Richtlinien für Produzenten

Mit größter Sorgfalt werden unsere Produzenten aus den Alpenregionen ausgewählt. Diese Handwerksbetriebe sorgen mit Ihrem Tun für das Wohl der Alpen und ihrer Bewohner und Besucher. Professionelle Mitarbeiter und ausgewählte Rohstoffe sind die Basis für eine nachhaltige, regionale und klimafreundliche Zukunft.
Diese No-Go-Kriterien dienen dazu, sicherzustellen, dass unsere Produktionsprozesse ethisch, nachhaltig und sozial verantwortungsbewusst sind.
  1. Made in China: Wir bevorzugen die Zusammenarbeit mit Herstellern, die Ihre Erzeugnisse in Europa und nicht in China produzieren. Dies liegt daran, dass wir die Vielfalt der regionalen Produktionsstandorte fördern möchten und auch das Risiko von Lieferunterbrechungen aufgrund geopolitischer Ereignisse minimieren wollen.
  2. Kinderarbeit: Als Unternehmen sind wir absolut gegen Kinderarbeit. Wir akzeptieren keinerlei Beteiligung oder Unterstützung von Herstellern, die Kinderarbeit in irgendeiner Form betreiben. Wir erwarten von unseren Partnern, dass sie strikt die gesetzlichen Bestimmungen in Bezug auf das Mindestalter der Arbeitskräfte einhalten.
  3. Plastik: Um unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren, streben wir nachhaltige Lösungen an und reduzieren den Einsatz von Einwegplastik. Wir setzen uns für die Verwendung von umweltfreundlichen Materialien und Verpackungsalternativen ein, um die Umweltauswirkungen unserer Produkte zu minimieren.
  4. Lange Transportwege: Wir legen Wert auf Nachhaltigkeit und möchten die CO2-Emissionen durch Transportwege so gering wie möglich halten. Daher bevorzugen wir die Zusammenarbeit mit Herstellern, die sich in räumlicher Nähe zu unseren Vertriebsstandorten befinden oder Transportalternativen anbieten, die die Umweltbelastung minimieren.
  5. Menschenrechtsverletzungen: Wir tolerieren keinerlei Verletzung der Menschenrechte. Wir erwarten von unseren Herstellern, dass sie die grundlegenden Menschenrechtsstandards achten und respektieren. Dazu gehören beispielsweise die Wahrung der Arbeitnehmerrechte, die Gewährleistung von fairen Arbeitsbedingungen und die Ablehnung von Diskriminierung.
  6. Umweltverschmutzung: Wir verpflichten uns dazu, die Umweltbelastung unserer Produktion so gering wie möglich zu halten. Hersteller, die in umweltverschmutzenden Praktiken wie unkontrollierter Abfallentsorgung, Wasser- oder Luftverschmutzung involviert sind, kommen für eine Zusammenarbeit nicht in Frage.

Wir möchten betonen, dass die Einhaltung dieser No-Go-Kriterien für uns von höchster Bedeutung ist. Wir erwarten von unseren Herstellern, dass sie diese Werte teilen und aktiv danach handeln. Wir sind offen für den Austausch und die Zusammenarbeit mit Ihnen, um sicherzustellen, dass wir gemeinsam eine verantwortungsbewusste Produktion fördern.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation. Bei Interesse wenden sie sich einfach an handwerk@alpenzon.com. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Nachhaltige Top Seller